MS Skype for Business / Teams mit dem neuen Lenovo Smart Hub 500

von Uwe Zienert (Kommentare: 0)

Eine Audio-/ Web- / Videokonferenz einfach nutzen ohne Anmeldestress oder nicht funktionierende Technik geht nicht, meinen Sie? Oh doch! Und zwar mit diesem System hier...

Das ThinkSmart Hub 500 von Lenovo ist eine All-in-One Skype Room System (funktioniert auch bereits mit Teams, dem Nachfolger von Skype for Business) und liefert ein fantastisches Benutzererlebnis.

Das System wird mit einem eigenen Nutzer-Account in der vorhandenen Office 365 Verwaltungskonsole eingerichtet. Dann braucht man es nur als Teilnehmer mit in die Besprechung einladen und das war´s dann auch schon.

Über den integrierten Infrarotbewegungssensor wird das Gerät beim Betreten des Besprechungsraumes aus dem Ruhezustand geholt. Nun ist die Liste der anstehenden Besprechungen bereits auf dem Bildschirm zu sehen. Das gewünschte Meeting wird über den Touchscreen (360° drehbar) ausgewählt und schon ist man verbunden. Ein angeschlossener Beamer oder Großbildschirm gibt das von der Gegenseite gelieferte Bild aus. Habe ich eine Skype for Business zertifizierte Kamera angeschlossen, kann auch ich mein Video übertragen und aus der Audio-Konferenz wird eine Video-Konferenz. Ein optional angeschlossener Client ermöglicht auch mir eine Präsentation zu teilen oder Bilder / Skizzen / Pläne etc. zu diskutieren.

Was ist der Mehrwert dieses Systems? Ganz einfach – es funktioniert extrem komfortabel und bietet selbst dem technisch nicht versierten User die Möglichkeit, das Medium „Konferenz“ zu nutzen. Administratoren haben frei und können sich auf ihre eigentliche Arbeit konzentrieren.

Neugierig geworden? Wir haben unseren Besprechungsraum mit einem Lenovo SmartHub 500 ausgestattet und stehen jederzeit gern für eine Präsentation zur Verfügung.

Zurück

Einen Kommentar schreiben